Mitglieder-Nachschub der Kirche nur mit Zwang

http://pronoever.wordpress.com/2014/01/28/9936-prozent-nichtbeteiligung-an-papst-franziskus-fragebogenaktion-bestatigt-bedeutungslosigkeit-der-kirche-sogar-bei-den-eigenen-mitgliedern/

Laut dieser Meldung haben weniger als 1% überhaupt auf die erste und einzige „Mitgliederbefragung“ der Kirche geantwortet.
In diesem Link wird klar, dass über 99% der Kirchenmitglieder mit ihrer Mitgliedschaft nichts anfangen können. Es fragt sich, was wäre, wenn man aktiv eintreten müsste.-
In meinem Buch „Warum man seine Kinder nicht taufen lassen sollte“ vertrete ich einen ähnlichen Gedanken: Die (zwangsweise) Kindertaufe und die Mission von Hilflosen und Ungebildeten sind die Mitglieder-Quellen der Kirche. Beides ist mit unseren heutigen ethischen und humanitären Vorstellungen nicht vereinbar.
Wenn man dieses Problem breiter diskutieren würde, käme bei vielen Menschen ein Bewusstseinsprozess in Gang und die Basis für neue Mitglieder käme ins Wanken. Viele würden sich nicht mehr von der Großmutter erpressen lassen und das Kind taufen lassen. Viele würden auch nicht mehr bei der Dreikönigaktion mitmachen, wo ein Großteil des Geldes in die Mission (= Marketingabteilung der Kirche) geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s